Hems Logo

Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Darmstadt

Erasmus Logo

Theaterkooperationsprojekt "Vom Biegen und Brechen"

Das Theaterkooperationsprojekt mit der Heinrich-Emanuel-Merck-Schule, der Martin-Behaim-Schule und dem TheaterGrueneSosse Frankfurt kommt zur Aufführung, ausgewählt und gefördert zum vierten Mal von kunstvoll (Kulturfonds Frankfurt RheinMain).

Schülerinnen und Schüler haben unter professioneller Leitung eine Theater- Performance zum Thema „Vom Biegen und vom Brechen“ nach ihren Bildern und Vorstellungen, die für sie mit Schule und Bildung zusammenhängen, entwickelt.

„Da zerren die Eltern an dir herum, wie ein krummer Spiegel, damit sie sich am Ende in dir wieder erkennen können. In der Schule machen sie dich zum Gefäß und füllen dich bis zum Rand mit Wissen. Und dann sollst du dich auch noch entfalten. Bist du vielleicht eine zerknüllte Botschaft, auf der etwas steht, von dem du selbst nichts weißt?“

Leitungsteam: Willy Combecher und Ossian Hain (TheaterGrueneSosse Frankfurt), Heike Guth (Martin-Behaim-Schule), Christiane Kuhlmann (Heinrich-Emanuel-Merck-Schule)

(Kul, 30.01.2018)

Theater Grüne Soße an der HEMS

Auszug aus dem Darmstädter Echo vom 4. Juni 2014: Gut vernetzt? Oberstufenschüler des beruflichen Gymnasiums der Heinrich-Emanuel-Merck-Schule (Jahrgang 12) zeigen derzeit das Theaterstück "Heimat ist Sex und Kuchen". In Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Theater "Grüne Soße" hat Christiane Kuhlmann die pädagogische Leitung. Für die Musik ist Marcel Damgen verantwortlich, für die Beleuchtung Ralf Neumann. Premiere war am Dienstag, den 17. Juni 2014 um 20:00 Uhr in der HEMS, Alsfelder Straße 23. Weitere Aufführungen folgen am Mittwoch, den 18. Juni um 20:00 Uhr ebenfalls dort und am Dienstag, den 24. Juni 2014 um 18:00 Uhr im Theater Mollerhaus.